Test Motorradbatterien BMW

Motorradbatterien sorgen dafür, dass das Motorrad auch anspringen kann. Motorradbatterien haben allerdings nur eine begrenzte Lebensdauer. Daher ist ein Austausch der Batterie ein Muss. Beim Kauf einer Motorradbatterie können Sie sich zwischen verschiedenen Arten entscheiden: Lithium-, Säure- oder Gel-Batterien. Einer der wichtigsten Hersteller von Motorradbatterien ist das Unternehmen BMW. Tests zeigen Ihnen, wie die Batterien dieses Unternehmens bewertet werden.

Motorbatterien müssen im Vergleich zu Autobatterien noch leistungsfähiger sein und auch bei kälteren Temperaturen bestehen. Die besten Anbieter aus den Experten- und Kundentests stellen wir Ihnen auf unserem Fachportal vor. Bei uns vergleichen Sie die Bestseller aus Amazon.

Kunden testen Motorradbatterien für BMW

Bei Amazon können Kunden alle Motorradbatterien bewerten, die sie für ihren BMW gekauft haben. Dies gibt auch anderen Käufern einen guten Überblick darüber, ob die jeweilige Batterie zu empfehlen ist oder nicht. Die folgenden Motorradbatterien für den BMW konnten im Praxistest bei den Kunden mit guten Noten überzeugen: Hawker Motorradbatterie PC 680 – 707.70.272 passend für BMW R80 – R100 – R850 – R1100 – R1150 bewertet mit (4,4) von 5 Sternen und BLITZ Gel Batterie 0811 6V/12AH BMW Classic Line R25 R50 S R51 R60 R69 B49-6 Bj 1953-1969 (5) Sterne.

Motorradbatterie Test und Testsieger

Motorradbatterie von BMW überzeugt im Test beim Magazin Tourenfahrer (1, 2009)

Die Redakteure des Tourenfahrer Magazins haben 10 Starterbatterien geprüft. Endnoten wurden aber nicht vergeben. Unter den getesteten Modellen war auch die Motorradbatterie BMW Motorrad Exide Original-Vlies-Batterie. Die Motorradbatterie vom BMW konnte in allen Bereichen gute bis sehr gute Werte liefern. Lediglich in puncto Dauerbelastung reichte es für den dritten Platz im Test.

YUASA Motorradbatterien Test

Magazin MOTORRAD testet Motorradbatterien (6, 2011)

Die Redakteure des Magazins MOTORRAD haben 10 Motorradbatterien einem Test unterzogen. Testkriterien waren Tiefentladung, Kaltstart, Zyklenfestigkeit, Kapazität, Handhabung und Kosten. Eine Motorradbatterie erhielt die Note “sehr gut”, während 5 mit “gut” bewertet wurden. Ein Modell war “befriedigend” und drei weitere “ausreichend”. Hier die besten Motorradbatterien im Test: intAct Bike-Power HVT bewertet mit (96) von 100 Punkten, Delo Power (CTX14-BS) (84) Punkte, Harley-Davidson Motorrad-Batterie (84) Punkte, Louis Motorradvertrieb Saito Energy (CTX14-BS) (83) Punkte, Yuasa Super MF Pafecta (83) Punkte und Bosch M6 (81) Punkte.

Stiftung Warentest prüft Motorradversicherung für BMW (2, 2012)

Die Experten der Stiftung Warentest haben alle Motorradversicherer getestet, die den Kunden zur Verfügung stehen. So wurde unter anderem der Jahresbeitrag für BMW R 1200 GS (ABS) 1 170 ccm, 81 kW ermittelt. Ein 30-Jähriger zahlt bei Ergo Direkt lediglich 189 Euro. Im teuersten Fall zahlt der Fahrer 735 Euro. Beim Saisonbeitrag für BMW R 1200 GS zahlt der Kunde 149 Euro am wenigsten bei HDI Direkt und bei ÖSA. Das teuerste Angebot beträgt in dieser Hinsicht aber 529 Euro.